mitWirkung!

Mit dem Modul „mitWirkung“ schaffen wir in Essen Möglichkeiten für Jugendliche sich aktiv an der Gestaltung Ihrer Lebenswelt zu beteiligen.

Dabei geht es darum, Jugendlichen zu ermöglichen ihre Interessen mitzuteilen und zu vertreten, Gleichgesinnte zu finden, eigene Interessen mit denen Anderer abzustimmen, eigene Projekte zu initiieren und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Hierfür schaffen wir Strukturen in den neun Essener Stadtbezirken, die Jugendliche dabei unterstützen ihre Vorstellungen in die Tat umzusetzen.
In den Bezirken werden sogenannte „Lenkungsgruppen“ mit Jugendlichen aufgebaut, die sich für die Interessen der Jugendlichen als Vermittler zwischen Politik, Verwaltung und Stadtgesellschaft einsetzen.

Wir legen Wert darauf, dass Jugendliche selbst entscheiden wie gelebte Beteiligung in ihrem Stadtbezirk aussehen soll. Dabei gehen wir davon aus, dass Partizipation bzw. Beteiligung eine generelle Voraussetzung von Integration junger Menschen in die Gesellschaft ist.

 

 

Ansprechpartner*innen für das Modul mitWirkung!

Tim Bärsch
Jugendamt der Stadt Essen
0201-88 51 618

Jennifer Aden
Arbeitskreis Jugend Essen
0201 23 08 20

Zur Unterstützung der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit findet ihr hier einige Materialien rund um das Projekt „mitWirkung!“:

Ausbildung zum/zur Trainer*in für kommunale Jugendbeteiligung/mitWirkung!

Auch 2020 werden wieder Trainerinnen und Trainer für mitWirkung gesucht und ausgebildet.
Ihr habt Lust in Essen und mit euren Jugendlichen mitzuwirken? Dann meldet euch noch bis zum 15.02.2020 an! Das Anmeldeformular findet ihr hier:  Trainer_innenausbildung 2020

Jugendforum im Bezirk II am 14.06.2019