Was ist der Arbeitskreis Jugend?
Der Arbeitskreis Jugend, auch AKJ abgekürzt, ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen Jugendverbänden in Essen. Wie du wahrscheinlich aus eigener Erfahrung weißt, kann man gemeinsam immer mehr erreichen als alleine. Daher haben sich in Essen die Jugendverbände zusammengetan, um sich besser für deine, und die Interessen aller anderen Kinder und Jugendlichen in Essen einsetzen zu können.
Was ist ein Jugendverband?

Das Wort Verband kommt von Verbindung, was bedeutet, dass sich in einem Jugendverband Jugendliche und Kinder mit gemeinsamen Zielen und Interessen zusammengeschlossen haben. Die Mitglieder, also die Kinder und Jugendlichen selbst, bestimmen, was in dem Verband gemacht wird.

Im AKJ überlegen die Verbände gemeinsam, was zu tun ist, um deine Rechte erfolgreich vertreten zu können. Sie betreiben außerdem über 45 größere Kinder- und Jugendeinrichtungen und viele Kinder- und Jugendräume in deiner Stadt. Schau mal auf das Poster. Dort findest du die größeren Einrichtungen. Bestimmt ist auch eine in deiner Nähe. Hier kommst du zu einer Liste mit Kinder- und Jugendzentren (mit Adressen und Telefonnummern) in Essen. Plakat Jugendeinrichtungen in Essen Die Jugendverbände bieten dir ein spannendes Freizeitprogramm an, wobei jeder Jugendverband ein etwas anderes Thema hat. Diese Themen sind abhängig von den gemeinsamen Interessen und Zielen der Verbandsmitglieder. Beispielsweise können die Mitglieder der gleichen Kultur angehören, den gleichen Sport machen, das gleiche Instrument spielen oder die gleichen religiösen Überzeugungen teilen. Sicher ist auch für dich genau der richtige Verband dabei. Auf diesem Link findest du eine Liste der verschiedenen Jugendverbände, die durch den AKJ vertreten werden.

Was kannst du in einem Jugendhaus alles machen?
In Jugendhäusern kannst du dich mit gleichaltrigen Kindern treffen, andere Kulturen kennenlernen, Wochenendausflüge mitmachen, oder dich einfach vom stressigen Schultag erholen. Sie bieten dir die Möglichkeit, spannende Dinge zu lernen, dich mit anderen interessanten Menschen zu treffen, und an spannenden Projekten mitzuwirken. Du findest dort ein Umfeld, indem du deine Interessen offen mitteilen kannst, Gleichgesinnte finden und deine Interessen mit anderen Kindern abstimmen kannst. In den Jugendhäusern der Jugendverbände wird ganz besonders darauf geachtet, dass du mitbestimmen kannst, was ihr unternehmt.
Was gibt es in den Ferien zu tun?

In den Ferienfreizeiten, die jedes Jahr von den Jugendverbänden organisiert werden, kannst du in Ländern wie Frankreich, Italien, Schweden, Deutschland oder Spanien ohne deine Eltern Urlaub machen. Du hast die Möglichkeit, mit vielen anderen Kindern gemeinsam ein neues Land kennenzulernen und jede Menge Spaß mit Gleichaltrigen zu haben.
Hier findest du eine Liste mit Jugendverbänden, die Ferienfreizeiten durchführen!

Aber auch wenn du nicht auf eine Ferienfreizeit fahren möchtest, bieten die Jugendverbände dir in den Schulferien ein vielseitiges Programm. Sport-, Spiel- und Spaßangebote für Kinder ab sechs Jahren werden Logo Ferienspatzvon fast allen Jugendeinrichtungen angeboten. Du kannst an spannenden Tagesausflügen teilnehmen oder tolle Angebote in den Jugendhäusern wahrnehmen. Wenn du noch mehr darüber wissen willst, kannst du auf den Internetseiten der einzelnen Jugendverbände nachschauen oder dir das Ferienspatz-Programm ansehen.